Stammtisch für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige nehmen oftmals eine hohe psychische und physische Belastung auf sich, um pflegebedürftigen Familienmitgliedern das Leben zu Hause zu ermöglichen.
Leiterin des Pflegestammtisches Elfi Filipitsch

Als Unterstützung dieser schwierigen Alltagssituation bietet der „Stammtisch für pflegende Angehörige“  die Möglichkeit zum Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Die Probleme der Pflege zu Hause werden thematisiert, Erfahrungen werden ausgetauscht und fachliche Informationen für diese Tätigkeit werden vermittelt. Dieses Stützungsangebot erleichtert bzw. verbessert die Pflege und Betreuung und mindert die pflegebedingten körperlichen und seelischen Belastungen.

Bei den Treffen kommt es zwischen den TeilnehmerInnen, unter der Betreuung einer diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester (DGKS), nicht nur zum Erfahrungsaustausch. Es werden auch persönliche und fachlich pflegerische Belange entsprechend den Bedürfnissen der pflegenden Angehörigen angesprochen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, in der Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu sein, sich mitteilen zu können, sowie belastende Gedanken und Gefühle auszusprechen und darin Erleichterung zu finden. Profitieren Sie voneinander, denn der Erfahrungsaustausch kann für neue, ungewisse Situationen sehr hilfreich sein.

Der Stammtisch für pflegende Angehörige wird von Elfi Filipitsch geleitet: Tel.: 04228/2984 oder 0664/73 70 12 57

Termine ab 19.00 Uhr in der Volksschule Ludmannsdorf:

13.06.2017

12.09.2017

10.10.2017

14.11.2017

12.12.2017