Energiemasterplan auf Tour am 10.2.2014 in Ludmannsdorf

Gruppenfoto Energiemasterplan 2014

Bilder zur Veranstaltung

Energiemasterplan auf Tour
 
 In Zusammenarbeit mit dem Ludmannsdorfer e5-Team machte am 10. Februar der Energiemasterplan (kurz: Emap) in Ludmannsdorf Halt. Was ist der Energiemasterplan? Der Kärntner Landtag hat einstimmig beschlossen, dass Kärnten bei Heizen und Strom bis 2025 energieunabhängig von fossilen und atomaren Energieträgern wird. Beim Verkehr soll diese Unabhängigkeit bis 2035 erreicht werden. Die Kärntner Bevölkerung wird in den Prozess der Erstellung des Energiemasterplans aktiv eingebunden. In den Gemeinden finden Informationstermine statt, zu denen alle BürgerInnen kommen können – um sich zu informieren, aber auch, um ihre Ideen, Fragen und Anregungen einzubringen. DI Christina Morak und Mag. Günther Sickl von "energie:bewusst Kärnten" präsentierten in der Volksschule Ludmannsdorf den Kärntner Energiemasterplan. Die Gäste und die Referenten berüßte der e5- Teamsprecher Miha Zablatnik.  Unter den interessierten Besuchern und Ideenlieferanten befanden sich auch Bürgermeister Manfred Maierhofer und der Grünen-Landessprecher Frank Frey. Wer am 10.2. nicht teilnehmen konnte, kann seine Anliegen unter http://www.energie.ktn.gv.at per Mail an den „Briefkasten“ einbringen.