Heizkostenzuschuss

Heizkostenzuschuss 2017/2018

Antragsfrist: 02. Oktober 2017 bis 26. Februar 2018

Nachstehende Einkommensgrenzen (Nettobeträge) dürfen nicht überschritten werden (Einkommenssituation bei Antragstellung):

 

Heizkostenzuschuss € 180,--                     mtl. Einkommensgrenze

Alleinstehende/AlleinerzieherInnen                     €    844,46

Bei alleinstehenden PensionistInnen (gilt nicht für

Witwen/Witwer) die Mind. 360 Beitragsmonate der

Pflichtversicherung aufgrund einer Erwerbs-

Tätigkeit erworben haben                                   €    949,00

Haushaltsgemeinschaft von 2 Personen              € 1.257,00

Zuschlag für jede weitere Person                        €    129,30

Heizkostenzuschuss € 110,--                     mtl. Einkommensgrenze

Alleinstehende/AlleinerzieherInnen                     € 1.048,32

Haushaltsgemeinschaft von 2 Personen              € 1.441,44

Zuschlag für jede weitere Person                        €    130,30

Innerhalb einer Haushaltsgemeinschaft sind alle Einkünfte zusammenzurechnen.

Nicht als Einkünfte gelten Familienbeihilfen (inkl. Erhöhungsbeitrag), Naturalbezüge, Kriegsopferentschädigung, Pflegegelder und die Wohnbeihilfe nach dem Wohnbauförderungsgesetz.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne am Gemeindeamt.

Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt durch das Land Kärnten.

Die Gemeinde beteiligt sich mit 50% bei den ausbezahlten Kosten.

Ich hoffe, Ihnen als Bürgermeister mit diesem Schreiben aufklärend gewirkt und in Ihrer finanziellen Situation durch die Kostenbeteiligung der Gemeinde geholfen zu haben!